· 

Wo soll ich mein Hochbeet aufstellen?

Wenn Sie überlegen, sich ein Hochbeet anzulegen, dann ist natürlich die erste Frage, wo Sie es am besten aufstellen. Wir verraten Ihnen alles, was Sie über den Standort Ihres Hochbeets wissen müssen:

 

Grundsätzlich können Sie Ihr Hochbeet überall aufstellen, wo Sie in Ihrem Garten einen ebenen Untergrund haben. Das kann auf einem Wiesenstück sein oder auch auf einem alten Beet.

 

Wenn Sie Ihr Hochbeet direkt unter einem Baum aufstellen, müssen Sie auf die Wurzeln achten. Kleine Wurzeln stören nicht unter Ihrem Hochbeet, aber große Wurzeln sollten Sie sicherheitshalber entfernen, damit das Hochbeet später nicht angehoben wird durch das Wachstum der Wurzeln.

Sonne oder Schatten?

Ideal ist ein halbschattiger Platz. Ihr Hochbeet sollte mindestens ¼ des Tages Sonne bekommen. Vollschattenplätze sind nicht so gut geeignet. Sie können das Hochbeet auch an einem Platz in der vollen Sonne aufstellen, da müssen Sie allerdings mehr gießen, weil die Erde schneller austrocknet, wenn das Hochbeet den ganzen Tag Sonne hat.

Hochbeet auf der Terrasse

Wenn Sie Ihr Hochbeet auf einer betonierten Fläche aufstellen wollen, z. B. auf einer Terasse oder einem Balkon, dann sollten Sie sich für ein Hochbeet mit Holz-Boden entscheiden oder es mit einem wasserdurchlässigen Vlies auskleiden, damit die Erde beim Gießen nicht ausgeschwemmt wird.

 

 

Achten Sie auf jeden Fall vor dem Aufstellen darauf, dass sich das Hochbeet später  gut in das Gesamtbild Ihres Gartens oder Ihrer Terrasse einfügt. Wenn Sie es einmal aufgestellt und befüllt haben, werden Sie es nicht so schnell wieder an einen anderen Platz transportieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0